Versandkostenfrei ab 75€
Express Versand*
Online Shopapotheke
Beratung & Service

Medikamente gegen Allergie günstig kaufen Online Apothekenshop Wie sehr freut man sich, wenn der Frühling kommt und alles blüht und gedeiht. Für manche Menschen ist diese Zeit nicht so angenehm. Die Nase juckt, rinnt wie ein Wasserfall und man niest wie verrückt. Die Augen brennen, sind gerötet und tränen als hätte man geweint. Man genießt die frische Luft und plötzlich wird man von einer Biene oder einem anderen Insekt gestochen. Was bei vielen Menschen eher nur unangenehme Folgen wie ein kurzer Schmerz beim Einstich und eine juckende Haut um die Einstichstelle herum bedingt, verursacht für manch andere Menschen im schlimmsten Fall sogar einen lebensbedrohenden Zustand (anaphylaktischer Schock = sofort ärztliche Hilfe notwendig).

Alles für deine Allergie aus unserem Online Apotheken Shop

Es gibt noch viele andere Beispiele, die für manche Menschen sehr unangenehm werden können, ja sogar lebensbedrohlich. Und doch haben alle eines gemeinsam: Ihr Körper reagiert bei manchen Reizen verschiedener Art falsch, einfach überempfindlich bzw. überschießend eben allergisch. Nun aber alles schön der Reihe nach.

Wie sehr freut man sich, wenn der Frühling kommt und alles blüht und gedeiht. Für manche Menschen ist diese Zeit nicht so angenehm. Die Nase juckt, rinnt wie ein Wasserfall und man niest wie... mehr erfahren »
Fenster schließen

Medikamente gegen Allergie günstig kaufen Online Apothekenshop Wie sehr freut man sich, wenn der Frühling kommt und alles blüht und gedeiht. Für manche Menschen ist diese Zeit nicht so angenehm. Die Nase juckt, rinnt wie ein Wasserfall und man niest wie verrückt. Die Augen brennen, sind gerötet und tränen als hätte man geweint. Man genießt die frische Luft und plötzlich wird man von einer Biene oder einem anderen Insekt gestochen. Was bei vielen Menschen eher nur unangenehme Folgen wie ein kurzer Schmerz beim Einstich und eine juckende Haut um die Einstichstelle herum bedingt, verursacht für manch andere Menschen im schlimmsten Fall sogar einen lebensbedrohenden Zustand (anaphylaktischer Schock = sofort ärztliche Hilfe notwendig).

Alles für deine Allergie aus unserem Online Apotheken Shop

Es gibt noch viele andere Beispiele, die für manche Menschen sehr unangenehm werden können, ja sogar lebensbedrohlich. Und doch haben alle eines gemeinsam: Ihr Körper reagiert bei manchen Reizen verschiedener Art falsch, einfach überempfindlich bzw. überschießend eben allergisch. Nun aber alles schön der Reihe nach.

Topseller
Allergo-COMOD® Nasenspray Allergo-COMOD® Nasenspray
Inhalt 15 Milliliter
8,30 € *
Allergo-COMOD® Augentropfen Allergo-COMOD® Augentropfen
Inhalt 10 Milliliter
10,00 € *
Soventol® Gel Soventol® Gel
Inhalt 20 Gramm
ab 6,35 € *
Dermodrin Salbe Dermodrin Salbe
Inhalt 20 Gramm
ab 3,25 € *
ratioAllerg® Filmtabletten ratioAllerg® Filmtabletten
Inhalt 20
10,90 € *
Clarityn® 10 mg Tabletten Clarityn® 10 mg Tabletten
Inhalt 10
ab 7,40 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Allergo-COMOD® Nasenspray
Allergo-COMOD® Nasenspray
Inhalt 15 Milliliter
8,30 € *
Zum Produkt
Allergo-COMOD® Augentropfen
Allergo-COMOD® Augentropfen
Inhalt 10 Milliliter
10,00 € *
Zum Produkt
Soventol® Gel
Soventol® Gel
Inhalt 20 Gramm
ab 6,35 € *
Zum Produkt
Dermodrin Salbe
Dermodrin Salbe
Inhalt 20 Gramm
ab 3,25 € *
Zum Produkt
Clarityn® 10 mg Tabletten
Clarityn® 10 mg Tabletten
Inhalt 10
ab 7,40 € *
Zum Produkt

Medikament gegen Allergien Oft wird in diesem Zusammenhang auch von einer Hypersensitivität gesprochen. Dabei handelt es sich um eine generelle Überempfindlichkeit des Körpers gegen bestimmte Stoffe und Reize. Hypersensitivität ist also der Oberbegriff für Allergie und Idiosynkrasie. Idiosynkrasie heißt, dass manche Menschen schon beim ersten Kontakt mit bestimmten Reizen, Stoffen allergische Reaktionen zeigen können. Diese Art von Überempfindlichkeit ist meist angeboren. Hier liegt kein immunologischer Mechanismus zugrunde.

Was ist eine Allergie eigentlich

Wenn manche Menschen mit bestimmten Stoffen oder Reizen in Kontakt kommen, kann es sein, dass ihr Immunsystem diese als fremd und gefährlich ansieht, sogenannte Allergene. Diese sind winzige, natürlich vorkommende Eiweißkörper (Proteine), die das Immunsystem mancher Menschen veranlasst, Antikörper dagegen zu bilden.

Wenn nun der Mensch das 1. Mal mit solchen Allergene in Kontakt kommt, reagiert ihr Immunsystem und aktiviert sein Abwehrkräfte. Dabei werden Antikörper gegen diese Allergene gebildet und durch verschiedene Abwehrprozesse versucht der Körper diese wieder los zu werden. Wenn der Mensch dann mit diesen Allergenen wiederholt in Kontakt kommt, erinnert sich das Immunsystem und leitet die Abwehr dagegen ein.

Diese Überempfindlichkeitsreaktionen können auf der Haut juckende, gerötete, punkt- und / oder flächenförmige, erhebende Veränderungen zeigen.

Verschiedene Allergien und dessen Folge

Da es viele Allergien gegen verschiedene Stoffe und Reize gibt, seien hier die bekanntesten erwähnt.

Bei allergischen Schnupfen lösen Allergene eine Entzündung der Nasenschleimhaut aus, wobei auch oft die Augen mit betroffen sind. Diese Entzündung tritt gerne bei Hausstaubmilbenallergie, Heuschnupfen und Tierhaarallergie auf. Die Reaktion des Körpers auf diese Allergene können eine verstopfte oder rinnende Nase, oftmaliges Niesen, brennende, gerötete und tränende Augen hervorrufen. Es kann aber auch zu einem allergischen Asthma kommen.

Ein allergisches Asthma wird dadurch ausgelöst, dass die Allergene eine Entzündung der Atemwegsschleimhaut verursacht. Dadurch kommt es zu einer Verengung der Atemwege und der Betroffene leidet unter starken Husten, Atemproblemen bis hin zur Atemnot. Hier ist ärztliche Hilfe notwendig und die vom Arzt verordneten Medikamente schaffen hier eine Milderung bis Aufhebung der gewohnten Symptomatik.

Bei einer Insektengiftallergie reagiert der Körper mit starken Hautausschlag, Schluckbeschwerden, Schnupfen, gereizte Augen, Schwellungen im Gesicht und am Hals, Atemnot, Herzrasen, Angstzuständen, Ohnmacht bis hin zur Bewusstlosigkeit ( anaphylaktischer Schock). Hier ist dringende ärztliche Hilfe notwendig. Die Betroffenen führen auf Grund dieser lebensbedrohlichen Situation ein Notfallset bei sich. Dieses beinhaltet meist Antihistaminika, Kortison und eine Adrenalinspritze. Diese Mittel sollen gegen diese allergische Reaktionen rasche Hilfe bieten, weshalb der Betroffene und seine Angehörigen im Umgang damit geschult werden. Ein Arzt muss trotzdem auch sofort verständigt werden.

Arzneimittel gegen Allergie guenstig kaufen Bei einer Nahrungsmittelallergie werden bestimmte Nährstoffe nicht vertragen. Diese äußert sich durch Schwellung im Gesicht, der Hände und Beine, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Eine Allergie gegen Zitrusfrüchte macht sich durch jucken, gerötete und geschwollene Hautstellen, brennenden Mundraum bemerkbar. Die Zunge, das Zahnfleisch und der Rachen fühlen sich geschwollen an. In weiterer Folge kann es sein, dass man Magenschmerzen und Durchfall bekommt. Es kann auch eine Atemnot auftreten. Auch hier ist ärztliche Hilfe notwendig.

Wie kann man nun feststellen, gegen was man allergisch ist?

Der Arzt, der meistens ein HNO-Arzt oder Dermatologe ist, kann durch Blutabnahme feststellen, dass bestimmte Blutwerte erhöht sind. Auch wird in diesem Zusammenhang gerne ein sogenannter Pricktest Allergentest durchgeführt, bei dem der Arzt verschiedene Lösungen, welche typische Allergene enthalten, auf die Haut aufträgt. Anschließend sticht der Arzt mit einer feinen Nadel in die präparierten Hautstellen. Kommt es an diesen Stellen zur einer Reaktion mit Allergene, fängt diese Stelle zu jucken an und ist gerötet. Es können sich auch kleine Quaddeln ( Erhebungen) auf der Haut bilden.

Die richtige Therapie gegen Allergien

Neben dem Versuch des Betroffenen, Allergie auslösende Stoffe oder Reize zu vermeiden, wird der Arzt je nach Ursache, Medikamente verschreiben, welche Cortison und Antihistaminika beinhalten und die rezeptfreien Medikamente gibt es auch bei uns im Onlineshop der McApotheke. Diese Präparate sind meistens Tabletten, Nasen- und Augensprays, antiallergische Augentropfen, kühlende Gele und Salben.

Zuletzt angesehen