Versandkostenfrei ab 75€
Express Versand*
Online Shopapotheke
Beratung & Service

Optiderm® Creme

Optiderm® Creme
Abbildung ähnlich
5,30 € *
Inhalt: 50 Gramm (10,60 € * / 100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • McA-70314592
  • Autorisierter Apothekenshop
  • 24h Versand-Service*
  • Versandkostenfrei ab € 75,-
  • Sichere Bezahlung durch SSL
Bestelle für weitere 75,00 € um deine Bestellung Versandkostenfrei zu erhalten!
Optiderm-Creme ist ein Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung von Hauterkrankungen... mehr

Optiderm-Creme ist ein Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung von Hauterkrankungen mit Juckreiz und Hauttrockenheit.

Optiderm-Creme wird angewendet zur

- Feuchtigkeitsregulierung der Hornschicht
- zur Fettung und Juckreizstillung als unterstützende Behandlung bei Hauterkrankungen mit trockener und/oder juckender Haut wie z.B. atopisches Ekzem (Neurodermitis) oder bei Schädigung der Haut durch Austrockung, verursacht z.B. durch Spül- und Waschmittel (Exsikkationsekzem)
- zur Weiter- und Nachbehandlung der genannten Hauterkrankungen.

Marke: Keine Angabe
Wirkstoff Die Wirkstoffe sind: Harnstoff und Polidocanol. 100 g Creme enthalten 5... mehr

Wirkstoff

Die Wirkstoffe sind:
Harnstoff und Polidocanol.
100 g Creme enthalten 5 g Harnstoff und 3 g Polidocanol

Bestandteile

Die sonstigen Bestandteile sind:
Benzylalkohol (als Konservierungsmittel), Dimeticon, Polymethylphenylsiloxan, Paraffin, Cetylpalmitat, Stearinpalmitinsäure,

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau... mehr

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Zur Anwendung auf der Haut.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, tragen Sie Optiderm–Creme zweimal täglich gleichmäßig dünn auf die Haut auf.

Die Dauer der Behandlung ist abhängig von der eingetretenen Besserung und beträgt im Allgemeinen 3 Wochen.

Bei Fortbestehen der Hauttrockenheit kann nach Rücksprache mit einem Arzt die Behandlung auch über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Optiderm-Creme darf nicht angewendet werden,  wenn Sie allergisch gegen Harnstoff,... mehr

Optiderm-Creme darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Harnstoff, Polidocanol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. 
wenn Ihre Haut am ganzen Körper gerötet ist und schuppt (Erythrodermie). 
wenn Ihre Haut entzündet ist, nässt und Sie eine Hautinfektion haben.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen


Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Optiderm-Creme anwenden. 
Bringen Sie Optiderm-Creme nicht mit den Augen oder Schleimhäuten in Berührung. 
Bei der Anwendung auf entzündeten oder verletzten Hautstellen sind Hautirritationen (z.B. Rötung der Haut, Brennen) möglich 
Wenn Sie unter einer ausgeprägten Nierenfunktionsstörung leiden sollte OptidermCreme nicht großflächig angewendet werden.

Kinder
Berichte aus der Fachliteratur weisen darauf hin, dass die Anwendung harnstoffhaltiger Produkte bei Kindern zu einem meist kurzzeitigen Brennen auf der Haut führen kann.
Bitte halten Sie mit Ihrem Arzt Rücksprache, bevor Sie Optiderm-Creme bei Kindern anwenden.

Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendung nicht eintritt, ist ehestens eine ärztliche Beratung erforderlich.

Anwendung von Optiderm-Creme zusammen mit anderen Arzneimitteln Informieren
Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Tragen Sie während der Behandlung mit Optiderm-Creme auf die gleichen Hautbezirke keine anderen äußerlich anzuwendenden Arzneimittel oder Kosmetika auf, da die Aufnahme anderer Wirkstoffe (z.B. Corticoide, Dithranol, 5-Fluorouracil) verstärkt werden kann.

Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme oder Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Risiken bei der Anwendung von Optiderm-Creme in der Schwangerschaft und während der Stillzeit sind nicht bekannt.
Optiderm-Creme sollte während der Stillzeit jedoch nicht im Brustbereich angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Optiderm-Creme enthält Benzylalkohol.
Dieses Arzneimittel enthält 10 mg Benzylalkohol pro 1 g. Benzylalkohol kann allergische Reaktionen und leichte lokale Reizungen hervorrufen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Optiderm® Creme"
Schreibe deine Rezension
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen