Versandkostenfrei ab 75€
Express Versand*
Online Shopapotheke
Beratung & Service

Sidroga® Lindenblütentee

Sidroga® Lindenblütentee
Abbildung ähnlich
4,52 € *
Inhalt: 20

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • McA-70314346
  • Autorisierter Apothekenshop
  • 24h Versand-Service*
  • Versandkostenfrei ab € 75,-
  • Sichere Bezahlung durch SSL
Bestelle für weitere 75,00 € um deine Bestellung Versandkostenfrei zu erhalten!
Sidroga Lindenblütentee wird angewendet zur Milderung des Hustenreizes bei Erkältungskrankheiten.... mehr
Sidroga Lindenblütentee wird angewendet zur Milderung des Hustenreizes bei Erkältungskrankheiten.

Lindenblüten sind die getrockneten Blütenstände mit den Hochblättern der in Europa heimischen Winterlinde (Tilia cordata MILL.) und Sommerlinde (Tilia platyphyllos SCOP.). Die Inhaltsstoffe (z.B. Schleimstoffe) wirken z.B. hustenreizlindernd bei Husten, der oft im Rahmen einer Erkältungskrankheit auftritt.
Marke: Sidroga
Wirkstoff Lindenblüten (Tiliae flos). 1 Filterbeutel enthält: 1,8 g... mehr

Wirkstoff
Lindenblüten (Tiliae flos).
1 Filterbeutel enthält: 1,8 g Lindenblüten.

Bestandteile
keine

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau... mehr

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Bei ersten Symptomen von fieberhaften Erkältungskrankheiten als Schwitzkur
Die empfohlene Dosis beträgt:
Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren trinken 2- bis 3 mal täglich 1 Tasse Tee.

Zur symptomatischen Anwendung bei Husten im Zusammenhang mit einer Erkältung
Die empfohlene Dosis beträgt:
Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren trinken 2- bis 3 mal täglich 1 Tasse Tee.

Kinder von 2 bis 6 Jahren trinken 1- bis 2 mal tägliche 1 Tasse Tee.

Zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses.

Zubereitung:
1 Filterbeutel Sidroga Lindenblütentee wird mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergossen. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, Filterbeutel herausnehmen, schwach ausdrücken und lauwarm, schluckweise trinken.

Zur Anwendung als Schwitzkur: Nach der Einnahme zugedeckt einige Zeit im Bett verbringen.

Wenn Sie eine größere Menge Sidroga Lindenblütentee angewendet haben, als Sie sollten
Es wurden keine Fälle von Überdosierung berichtet.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Sidroga Lindenblütentee darf nicht angewendet werden, – wenn Sie allergisch gegen... mehr

Sidroga Lindenblütentee darf nicht angewendet werden,
– wenn Sie allergisch gegen Lindenblüten sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Die Behandlung mit Sidroga Lindenblütentee sollte beim Auftreten erster Anzeichen einer Erkältung begonnen werden.

Wenn das Fieber trotz Schwitzen nicht sinkt oder wenn das Fieber über 39°C steigt sowie bei akuten Beschwerden wie Krämpfen ungeklärter Art muss ein Arzt aufgesucht werden.

Kinder
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die Anwendung als Schwitzkur bei Kindern unter 6 Jahren nicht empfohlen.

Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die symptomatische Anwendung bei Husten im Zusammenhang mit einer Erkältung bei Kindern unter 2 Jahren nicht empfohlen.

Anwendung von Sidroga Lindenblütentee zusammen mit anderen Arzneimitteln
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt geworden.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Anwendung von Sidroga Lindenblütentee zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Bislang sind bei der Anwendung von Sidroga Lindenblütentee keine Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln und/oder Getränken bekannt geworden.

Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Bisher gibt es keine Anhaltspunkte für Risiken bei der Anwendung von Sidroga Lindenblütentee in der Schwangerschaft und Stillzeit. Ergebnisse von Untersuchungen zur Anwendung während Schwangerschaft und Stillzeit liegen aber nicht vor. Bei der Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit ist Vorsicht geboten.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es wurden keine Studien zur Auswirkung auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sidroga® Lindenblütentee"
Schreibe deine Rezension
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen