Versandkostenfrei ab 75€
Express Versand*
Online Shopapotheke
Beratung & Service

Mucosolvan® retard 75 mg Kapseln

Mucosolvan® retard 75 mg Kapseln
Abbildung ähnlich
15,90 € *
Inhalt: 20

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • McA-70314505
  • 0990735
  • Autorisierter Apothekenshop
  • 24h Versand-Service*
  • Versandkostenfrei ab € 75,-
  • Sichere Bezahlung durch SSL
Bestelle für weitere 75,00 € um deine Bestellung Versandkostenfrei zu erhalten!
Jede Mucosolvan® Retardkapsel enthält mehr als 1.000 Mikroperlen die den zähen Schleim tief in... mehr
Jede Mucosolvan® Retardkapsel enthält mehr als 1.000 Mikroperlen die den zähen Schleim tief in den Bronchien lösen, der den Husten verursacht";" die kleinen Perlen wirken schnell, die großen lang anhaltend während des ganzen Tages. Dass ermöglicht Ihnen wieder ein tiefes, freies Atmen und befreit von Husten, ohne ständiges Husten – so dass Sie wieder Ihren normalen Alltagsaktivitäten nachgehen können.

Ambroxolhydrochlorid, der Wirkstoff von Mucosolvan 1x täglich 75 mg - Retardkapseln, löst gestautes und zäh haftendes Sekret von der Bronchialwand und erleichtert das Abhusten.

Mucosolvan 1x täglich 75 mg - Retardkapseln werden zusammen mit reichlich Flüssigkeit angewendet zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge.
Marke: Mucosolvan
Wirkstoff Ambroxolhydrochlorid. 1 Kapsel enthält 75 mg Ambroxolhydrochlorid.... mehr

Wirkstoff
Ambroxolhydrochlorid. 1 Kapsel enthält 75 mg Ambroxolhydrochlorid.

Bestandteile
Kapselinhalt: Crospovidon, Carnaubawachs, Stearylalkohol, Magnesiumstearat
Kapselhülle: Gelatine, gereinigtes Wasser, Farbstoffe Titandioxid (E171), gelbes und rotes Eisenoxid (E172)
Drucktinte weiß: Schellack, Titandioxid (E171), Propylenglycol

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau... mehr

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Zum Einnehmen.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre nehmen 1 x täglich 1 Retardkapsel ein.

Nehmen Sie die Retardkapseln mit reichlich Flüssigkeit in Form von Tee, Fruchtsaft oder Wasser ein.

Sie können die Retardkapseln unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen. Der Wirkstoff Ambroxolhydrochlorid wird verzögert freigesetzt. Sie müssen daher die Retardkapseln immer ungeöffnet und unzerkaut schlucken.

Kinder
Mucosolvan 1x täglich 75 mg - Retardkapseln sind nicht geeignet für die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren aufgrund des hohen Wirkstoffgehaltes. Für diese Patienten steht Mucosolvan in geeigneteren Darreichungsformen zur Verfügung.

Patienten mit eingeschränkter Nieren- und/oder Leberfunktion
Bei schwerer Nierenfunktionseinschränkung oder schwerer Leberfunktionseinschränkung müssen Sie vor der Einnahme Ihren Arzt befragen, da Ihr Arzt gegebenenfalls die Dosis entsprechend vermindern oder den Dosisabstand verlängern wird. Dafür steht Mucosolvan in geeigneteren Darreichungsformen zur Verfügung.

Anwendungsdauer
Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4-5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Hinweis
Die schleimlösende Wirkung von Mucosolvan 1x täglich 75 mg - Retardkapseln wird durch reichlich Flüssigkeitszufuhr unterstützt.

Wenn Sie eine größere Menge von Mucosolvan eingenommen haben, als Sie sollten
Basierend auf Berichten von versehentlicher Überdosierung und/oder fehlerhafter Einnahme stimmen die beobachteten Beschwerden mit den bekannten Nebenwirkungen bei empfohlener Dosierung überein.

Bei Verdacht auf eine Überdosierung mit Mucosolvan 1x täglich 75 mg - Retardkapseln ist sofort ein Arzt zu verständigen.

Hinweis für den Arzt
Informationen zur Überdosierung finden Sie am Ende der Gebrauchsinformation.

Wenn Sie die Einnahme von Mucosolvan vergessen haben
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten Zeitpunkt fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Mucosolvan darf nicht eingenommen werden, – wenn Sie allergisch gegen... mehr

Mucosolvan darf nicht eingenommen werden,
– wenn Sie allergisch gegen Ambroxolhydrochlorid oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Mucosolvan einnehmen, – wenn Sie an einer schweren Nieren- oder Leberfunktionsstörung leiden; in diesem Fall stehen andere Darreichungsformen von Mucosolvan mit niedrigerem Wirkstoffgehalt zur Verfügung. In diesen Fällen dürfen Sie Mucosolvan 1x täglich 75 mg - Retardkapseln nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen.

Im Zusammenhang mit der Anwendung von Ambroxolhydrochlorid gab es Berichte über schwere Hautreaktionen. Falls bei Ihnen ein Hautausschlag auftritt (einschließlich Schleimhautschädigungen im Mund, Hals, Nase, Augen und Genitalbereich) beenden Sie bitte die Anwendung von Mucosolvan 1x täglich 75 mg - Retardkapseln und holen Sie unverzüglich ärztlichen Rat ein.

Einnahme von Mucosolvan zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Es sind keine bedeutsamen Wechselwirkungen bekannt.

In Laboruntersuchungen führt die gleichzeitige Verabreichung von Ambroxolhydrochlorid, dem Wirkstoff von Mucosolvan 1x täglich 75 mg - Retardkapseln und bestimmten Arzneimitteln gegen Infektionen (die Antibiotika Amoxicillin, Cefuroxim, Doxycyclin und Erythromycin) zu einer höheren Antibiotikakonzentration im Bronchialschleim und im Auswurf.

Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Einnahme von Mucosolvan 1x täglich 75 mg - Retardkapseln während der Schwangerschaft, insbesondere während der ersten 3 Monate, wird nicht empfohlen.

Ambroxolhydrochlorid geht in die Muttermilch über. Die Einnahme von Mucosolvan 1x täglich 75 mg - Retardkapseln wird daher während der Stillzeit nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Nach Vorliegen von Daten nach Markteinführung gibt es keinen Hinweis für eine Auswirkung auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen. Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mucosolvan® retard 75 mg Kapseln"
Schreibe deine Rezension
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen